Aufbau eines Vocational Skill Centers in Kapchorwa, Uganda

In Zusammenarbeit des Ingenieure ohne Grenzen e.V., der Engineers without Borders- USA, dem Regionalbüro Uganda, und dem Management-Komitee der Kshek Junior School soll in Kapchorwa, Uganda, ein Ausbildungscenter – einschließlich technischer Ausstattung – aufgebaut werden. Dort sollen Jugendliche, die die Schule abgebrochen haben, sowie junge Erwachsene, die erwerbslos sind, das Zimmereihandwerk, das Schweißen, die Mechanik, die Klempnerei sowie das Schneiderhandwerk erlernen können. Das Projekt schafft soziale und wirtschaftliche Perspektiven in einer Region, in der es eine hohe Erwerbslosigkeit unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen gibt.

Die Kshek Junior School liegt im Kapchorwa-Distrikt im Nordosten Ugandas. Für junge Menschen dieser Region sind die wirtschaftlichen Perspektiven sehr gering. Eine praktische Berufsausbildung, in der sie konstruktives Wissen und Fähigkeiten erlernen, kann nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihres Umfeldes positiv beeinflussen.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Erkundungsphase und wird möglicherweise neben dem Bau und der Ausstattung des Ausbildungscenters auch die Elektrifizierung und die Sanitäranlagen umfassen. Wir freuen uns dieses Projekt finanziell zu unterstützen und werden über die Entwicklungen und Fortschritte berichten.