Neubau und Sanierung eines Seniorenheimes

Projekt Info

  • Baudatum

    2016

  • Kategorie

    Sozialimmobilien

  • Bauzeit

    04/2014 bis 02/2016

Bei der ausgeführten Baumaßnahme handelte es sich um zwei neue Anbauten an den Bestand und die Sanierung des Bestandsgebäudes. Neben der Aufwertung und dem Erhalt der Immobilie wurde mit der Baumaßnahme insbesondere eine Weiterentwicklung des Einrichtungs- und Pflegekonzeptes ermöglicht werden.
Zielsetzung war die Versorgung von Menschen mit Demenz im Sinn von Hausgemeinschaften zu ermöglichen bzw. zu verbessern und somit das Dr.-Julius-Flierl Seniorenheim in Marktleugast in ein Haus der 4. Generation mit Hausgemeinschaftscharakter zu verwandeln.
Der neue Eingang mit der Ausrichtung nach Süden, als architektonisch anspruchsvolles Entree, brachte eine Erhöhung der Lebensqualität für die Bewohner. Jeder Bewohner kann sehen, „wer kommt und wer geht“. Diese Verbesserung wurde durch eine ansprechende Gestaltung des Eingangsbereiches und durch die Schaffung einer zentralen Erschließung aller Geschosse noch verstärkt. Nach Fertigstellung der beiden Neubauten wurde das Bestandsgebäude in 10 Bauabschnitten während des laufenden Betriebes saniert.

Auftraggeber

BRK Kreisverband Kulmbach

Leistung

Generalplaner

Architektur

Architekturbüro F.R.A.U. München